DNA-Profil zur Identitäts- und Abstammungsbegutachtung

DNA-Profiling

Das DNA-Profil eines Tieres wird auch als genetischer Fingerabdruck bezeichnet. Im Gegensatz zu anderen Markierungsmethoden wie Mikrochips oder Tätowierungen kann es nicht manipuliert oder durch äußere Einflüsse, wie z. B. Verletzungen, zerstört werden. Es bleibt ein Leben lang unverändert.

Dieses DNA-Profil ermöglicht einerseits eine zweifelsfreie Identifikation, zum anderen kann durch den Vergleich des genetischen Fingerabdrucks der Familienmitglieder die Abstammung sicher nachgewiesen werden.

Die Erstellung von DNA-Profilen wird bei uns routinemäßig für Hunde, Katzen und Pferde durchgeführt, weitere Tierarten sind auf Anfrage erhältlich.

Zur Erstellung eines DNA-Profiles untersuchen wir die von der „International Society for Animal Genetics (ISAG)“ empfohlenen Mikrosatelliten-Marker.Die erhaltenen DNA-Profile sind international mit den nach den ISAG-Empfehlungen arbeitenden Laboratorien vergleichbar.

Ergebnisse des ISAG-Vergleichstests (Comparison test) 2013/2014:

Zur Qualitätssicherung finden u.a. durch die ISAG sog. Vergleichstests statt, an welchen Laboklin selbstverständlich regelmäßig und mit hervorragenden Ergebnissen teilnimmt.

Teilnahmezertifikat Hund






Teilnahmezertifikat Katze






Teilnahmezertifikat Pferd






Für eine vergrößerte Anzeige bitte anklicken.

Mögliche Auswertungen

DNA Profil

Abstammung - beide Elternteile vorhanden

Abstammung - nur ein Elternteil vorhanden

Abstammung - nur Geschwister vorhanden
 

Material und Testdauer

Für die Erstellung des DNA-Profils wird eine EDTA-Blutprobe (ca. 0,5 ml) benötigt. Alternativ können auch Backenabstriche verwendet werden. Bei Pferden ist auch die Einsendung von Haarproben (mit Wurzel) möglich. Für ein Abstammungsgutachten muß neben dem Probenmaterial der zu begutachtenden Nachkommen auch Probenmaterial von Vater und Mutter eingeschickt werden. Soll eine Vaterschaft ausgeschlossen werden, sollte zusätzlich zur Mutter möglichst von allen potentiellen Vätern Blut oder Backenabstrich eingesandt werden. Das Ergebnis liegt etwa 2-3 Wochen nach Erhalt der Proben vor. 

Weitere Auskünfte erhalten Sie gerne bei

Frau Dr. Petra Kühnlein oder Frau Dr. Ines Langbein-Detsch
LABOKLIN GmbH und Co.KG
Steubenstraße 4
D-97688 Bad Kissingen

Tel. 0971 /72020 oder Fax: 0971 / 7202995
Email: labogenlaboklin.de 

Info

  "Abstammungsbegutachtung beim Hund"

  "DNA-Analysen zur Klärung der Abstammung und Identität / Vaterschaft." (Eurasier)
           Kleintiermedizin 4/2000; S.178-180 (P.Kühnlein, E. Müller)
 


Suche:
AGB |  Impressum |  Site Map
©2016 by webDa Medien GmbH