Genetische Untersuchungen

Entwicklung genetischer Untersuchungen

LABOGEN verfügt über eine langjährige Erfahrung bezüglich der Durchführung und Entwicklung genetischer Untersuchungen, besonders in den Bereichen Erbkrankheiten, Farbanalysen, DNA-Profile und Abstammung sowie Geschlechtsbestimmung beim Vogel. Unser hoher Qualitätsstandard zeichnet sich besonders dadurch aus, dass alle Ergebnisse unserer genetischen Untersuchungen in einem zweiten unabhängigen Testlauf kontrolliert werden, bevor sie versendet werden. Unsere Abläufe sind akkreditiert nach DIN EN ISO/IEC 17025.

Das heißt, dass unsere Untersuchungen in einem verläßlichen und jederzeit überprüfbaren Rahmen ablaufen. Wir unterliegen damit nicht nur einem strengen Ablauf täglicher interner Kontrollen sondern auch regelmäßiger externer Kontrolluntersuchungen in Form von Ringversuchen.

Die zur Durchführung eines Gentests isolierte DNA wird bei uns für bis zu 10 Jahre eingelagert. Damit kann diese DNA für zukünftig verfügbare Gentests oder zur Abstammungsüberprüfung eingesetzt werden. Die Neueinsendung einer Probe ist somit in den meisten Fällen nicht erforderlich.

Wie bei anderen Labortests ist auch bei Gentests die Entnahme des Probenmaterials und die Qualität der entnommenen Probe für die erfolgreiche Durchführung des Tests von entscheidender Bedeutung. Einen Leitfaden zur Probenentnahme finden Sie unter dem Punkt Untersuchungsanträge.

Zur Beratung hinsichtlich des Ablaufs eines durchzuführenden Gentests sowie Ihres Befundergebnisses steht Ihnen ein Team von erfahrenen Biologen und Tierärzten zur Verfügung.


Suche:
AGB |  Impressum |  Site Map
©2014 by webDa Medien GmbH