Untersuchung zur Abklärung einer Maldigestion/Malabsorption

Für die Untersuchung aus dem Serum benötigen wir etwa 0.5 ml Serum. Für die Untersuchungen aus dem Kot benötigen wir eine kirschgroße Menge Kot. An Harn reichen etwa 2 ml aus.

ParameterMaterialMethodeTierartDauer
(Tage)
         Anmerkung
 
 TLI (Trypsin-like Immunoreactivity) 
  
SerumEIA Hund, Katze2
  • Das Tier muß wenigsten 12 Stunden genüchtert sein
  • Substitutionstherapie stört nicht.
 
 
 
Vitamin B12Serum LIA Hund, Katze1
  • Erniedrigt bei „bacterial overgrowth“ und bei einer EPI
 
 
 
 Folsäure 
Serum LIA Hund, Katze 1
  • Erhöhung:„bacterial overgrowth“, EPI
  • Erniedrigung: Resorptionsstörungen
 
 
 
 

Pankreas- Elastase E1 

KotprobeEIA Hund 2
  • Unabhängig von einer Substitutionstherapie
 
 
 
Phenole, Indikan, Nitrosonaphthol 
 
Morgenharn(zwingend) Chemisch, photo-metrisch Hund, Katze
Pferd 
1
  • Erfassung eines „bacterial overgrowth“
 
 
 
 Gesamtfett-säuren  Kotprobe Spektro-graphisch (NIRS) Hund, Katze 1
  • Erfassung einer gestörten Fettverdauung
 
 
 
 Gallensäuren    Kotprobe Chemisch-photo-metrischHund, Katze1
  • Erhöhung bei „bacterial overgrowth“
  • Störung der Fettresorption
 
 
 
Partikelgröße  Kotprobe Messen Pferd 1
  • Hinweis auf ungenügende Zerkleinerung
 
 
 
 Sandgehalt   Kotprobe Auswaschen, MessenPferd 1
  • „Sandkolik“
 
 





 

 


Suche:
AGB |  Impressum |  Site Map
©2017 by webDa Medien GmbH